Seminarplan

Haftungsrecht aktuell für Berufs- und Vereinsbetreuer/innen

Preis:
109,00 EUR
Adresse:
hoffmanns höfe
Heinrich-Hoffmann-Straße 3
60528 Frankfurt

Beschreibung

Wozu rechtliche Betreuer verpflichtet sind, ergibt sich zuallererst aus dem haftungsrechtlichen Minimum. An anwaltliche und nichtanwaltliche Berufsbetreuer bzw. an ehrenamtliche Betreuer werden unterschiedliche Anforderungen gestellt. Während die Haftung für zu wenig profitable mündelsichere Geldanlagen an Bedeutung verloren hat, müssen Betreuer bei der Geltendmachung von Sozialleistungen höhere Sorgfaltsmaßstäbe erfüllen. Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen gewährleisten, dass die Betreuertätigkeit nicht ständig mit der Gefährdung der eigenen beruflichen Existenz einhergeht, aber ein entspanntes Zurücklehnen ermöglichen sie auch nicht.

  • Grundsätze der Betreuerhaftung: Sorgfaltsmaßstäbe, Wunsch und Wohl
  • Betreuerhaftung bei zivilrechtlichen Ansprüchen, Rechenschaftspflichten
  • Haftung wegen Mitwirkungspflichtverletzungen gegenüber Sozialleistungsträgern: SGB II, XII; Krankenversicherung
  • Kündigung von Wohnraum durch Betreuer gem. § 1907 I BGB
  • Betreuerpflichten beim Betreuten als Erbe
  • Regressansprüche des Arbeitgebers gegen Vereinsbetreuer
  • Neue Haftungsrisiken durch Betreuungsrechtsreform?

Diesen Kurs buchen

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben